S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Begleiten, fördern, beschützen – Minderjährige im Einsatzgeschehen

12.02.2021, 09:36 Uhr

IM EINSATZ 1/2021: Kinder in Katastrophen


Kinder und Jugendliche stehen in dieser IM EINSATZ im Vordergrund – und zwar in unterschiedlicher Hinsicht: Es geht um Kinder und Jugendliche als Betroffene von Notfällen, Krisen oder Katastrophen, um junge Menschen, die auf eben solche Unglücksfälle angemessen vorbereitet werden sollen, und um Kinder und Jugendliche, die selbst als Notfallhelfer tätig werden. Die Ausgabe bietet ebenso Beiträge zur Brandschutzerziehung und zum Schulsanitätsdienst wie zur mittelfristigen Notfallnachsorge und zu Unterstützungsmöglichkeiten in der Corona-Pandemie. Und schließlich geht es um die Frage, was bei der Sichtung zu beachten ist, wenn in Großschadenslagen mehrere Kinder betroffen sind.

In dieser IM EINSATZ findet Ihr auch die passende Taschenkarte – mit praktischen Tipps zum Umgang mit Kindern und Jugendlichen in komplexen Gefahren- und Schadenslagen sowie einer Übersicht u.a. zu den altersabhängigen Normwerten wichtiger Vitalparameter.

Der Inhalt im Februar:

  • Auch für Jugendgruppen in Hilfsorganisationen relevant: Unterstützung für Kinder in der Corona-Pandemie (H. Karutz, C. Posingies)
  • Ein Forschungsprojekt zur Psychosozialen Notfallversorgung: Kind und Katastrophe (KiKat) (H. Karutz)
  • Mittelfristige Notfallnachsorge für Kinder und ihre Familien: Das fehlende Bindeglied (H. Karutz)
  • Zusammenarbeit mit den Profis: Schulsanitätsdienst schafft Chancen (C. Schneider)
  • 24-Stunden-Übung mit dem Schulsanitätsdienst: Schule und Notfallmedizin (C. Schneider)
  • „Gefahr erkannt – Gefahr gebannt“: Brandschutzerziehung in Berlin (D. Wächter)
  • Eine nicht alltägliche Aufgabe: Die Sichtung von Kindern (K. Schunke, A. Knickmann)
  • Ein Kind ist kein kleiner Erwachsener: Notfälle im Kindesalter (C. Wichmann)
  • Was können Einsatzkräfte tun? Kindeswohlgefährdung oder nicht? (J. Rolfes)
  • Rechtliche Betrachtung für Einsatzkräfte und Betroffene: Kinder und Jugendliche im Einsatzgeschehen (G. C. Bischof)
  • Desinfektionsmittel als Gefahrenquelle: Verpuffung im Beifahrerraum (BG Verkehr)
  • Covid-19-Pandemie: Notwendigkeit eines ­Krisenmanagements in BOS (M. Härle, T. Neubert, G. Heringshausen)

Das Inhaltsverzeichnis könnt Ihr hier herunterladen.

Hier könnt Ihr die Zeitschrift abonnieren oder erstmal ein Probeheft bestellen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2021
KontaktRSS Datenschutz Impressum