S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Belastet die Corona-Pandemie die Gesundheit der Einsatzkräfte im Rettungsdienst?

19.06.2020, 14:34 Uhr

Foto: T. Häfner/Malteser

Umfrage der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und RETTUNGSDIENST


Waren Sie in den letzten Wochen, Tagen und Nächten eher froh und guter Laune oder hatten Sie häufiger Kopfdruck oder Kopfschmerzen? Wachen Sie nachts schon bei leichten Geräuschen auf oder können Sie problemlos durchschlafen? Sehen Sie noch einen Sinn in Ihrer Arbeit oder haben Sie die Begeisterung dafür inzwischen verloren? Dies sind nur einige der Aspekte der neuen Umfrage zu Belastungen und Gesundheit von Einsatzkräften im Rettungsdienst und Feuerwehr sowie in der Leitstelle während der Corona-Pandemie.

Das Team der Arbeitsmedizin der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg – Medizinische Fakultät führt in Kooperation mit der RETTUNGSDIENST eine Studie durch, die die Belastungen und die daraus resultierende Gesundheit der Einsatzkräfte im Rettungsdienst und der Leitstelle während der Corona-Pandemie reflektieren soll. Die Beantwortung der Fragen dauert max. 12 Minuten. Die Angaben werden absolut vertraulich behandelt, die Auswertung erfolgt anonym. Ziel der Studie ist, die Belastungen, deren Auswirkungen sowie die persönlichen Ressourcen zu untersuchen. Es wäre toll, wenn sich möglichst viele Leserinnen und Leser daran beteiligen. Die Ergebnisse veröffentlichen wir zu einem späteren Zeitpunkt in der RETTUNGSDIENST.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum