S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

„Blaulicht-Weltrekordversuch“

27.07.2011, 10:00 Uhr

Foto: Bilderbox

ÖRK Kufstein feiert 75-jähriges Bestehen

Die Bezirksstelle Kufstein des Österreichischen Roten Kreuzes feiert ihr 75-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt die Bezirksstelle für den 1. Oktober 2011 herzlich zu den Feierlichkeiten ein. Neben einem attraktiven Rahmenprogramm wird auch ein Blaulicht-Weltrekordversuch stattfinden. Ziel ist es, die bisher längste Kolonne von Einsatzfahrzeugen weltweit zu bilden und damit eine vorgegebene Mindeststrecke im Konvoi zurückzulegen. Es gibt erst einen vergleichbaren Rekord, der von Löschfahrzeugen mit einer gewerteten Teilnehmerzahl von 156 Fahrzeugen gehalten wird.

Diesen Rekord wollen die Kufsteiner – obgleich in einer anderen Kategorie – in jedem Fall deutlich überbieten und bitten dazu um Mithilfe. Der Weltrekord-Versuch wird von Mitarbeitern der Guinness World Records Ltd. überwacht und bei Gelingen noch am selben Tag offiziell bestätigt. Dazu hofft die Bezirksstelle auf viele internationale Gäste, z.B. aus Deutschland, Italien und der Schweiz. Die Kufsteiner laden alle Rettungsdienstler herzlich dazu ein und zählen für den 1. Oktober 2011 auf zahlreichen Besuch auf dem Gelände der „Blumenwelt Hödnerhof“ in Ebbs/Tirol, Österreich.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum