S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Blut- und Plasmakonserven für „Christoph 53“

14.11.2019, 09:57 Uhr

Foto: DRF-Luftrettung

DRF-Luftrettung erhöht Versorgungsangebot in der Region Mannheim


Seit dieser Woche führt nun auch die Besatzung der DRF-Luftrettung in Mannheim Blut- und Gerinnungsprodukte als festen Bestandteil der Hubschrauberausrüstung mit. Die Blutprodukte wurden bei der DRF-Luftrettung bisher nur in Greifswald vorgehalten. Bereits seit Juli ist die gesamte Besatzung der Mannheimer Station in der Anwendung erweiterter invasiver Notfalltechniken geschult, um die Patienten mit hohem Blutverlust bereits vor dem Transport in die Klinik stabilisieren zu können. Auch alle umliegenden Kliniken der Maximalversorgung wurden informiert.

Das Verfahren für den Transport von Blut- und Plasmaprodukten hat die DRF-Luftrettung in Kooperation mit dem DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen und den Universitätskliniken Mannheim und Greifswald entwickelt. Dabei wurde der Einfluss der besonderen Lager- und Transportbedingungen im Hubschrauber auf den Gerinnungsfaktor und die Qualität der Blutbestandteile in zahlreichen Tests wissenschaftlich untersucht. Die Stiftung der DRF-Luftrettung hatte die Forschungen zusätzlich zur praktischen Zusammenarbeit auch finanziell in Höhe von 15.000 Euro unterstützt. Seit dieser Woche stellt das regionale Institut des DRK-Blutspendedienstes Baden-Württemberg-Hessen mit seiner Blutspendeeinrichtung und der Blutbank an der Universitätsmedizin Mannheim die Versorgung für die Luftretter rund um das Jahr sicher. Die auf dem Hubschrauber mitgeführten Blutpräparate stammen aus Blutspenden mit der Blutgruppe 0 Rhesus negativ, so Prof. Dr. Harald Klüter, Ärztlicher Leiter des Instituts für Transfusionsmedizin und Immunologie.

Die präklinische Bluttransfusion ist übrigens auch Thema auf unserem Symposium Taktische Lagen im Rettungsdienst am 28. November in Düsseldorf.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2019
KontaktRSS Datenschutz Impressum