S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Brand im Kindergarten: Großeinsatz für Feuerwehr und DRK

26.10.2009, 10:06 Uhr

Fotos: H. Scholl

Jahreshauptübung 2009 der Feuerwehr Schiffweiler

Mit der Alarmierung des Löschbezirks (LBZ) Stennweiler über Melder und Sirenen startete am vergangenen Freitag genau eine Minute nach 18.00 Uhr die diesjährige Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr der Großgemeinde Schiffweiler. Zuvor wurde ein angenommener Brand im Kindergarten bei der Kreisalarmzentrale Neunkirchen gemeldet, die gemäß der AAO die LBZ Stennweiler und Schiffweiler sowie die ELW-Gruppe des LBZ Heiligenwald alarmierte. Nach erster Lageerkundung wurde das ganze Ausmaß deutlich: Durch eine Verpuffung im Keller kam es zu einem Brand und zu starker Rauchentwicklung, die sich im gesamten Gebäude schnell ausbreiteten. Darüber hinaus wurden mehrere Personen vermisst, Kinder befanden sich im unmittelbaren Gefahrenbereich. Dies machte Vollalarm für die Gesamtgemeinde Schiffweiler erforderlich, was zur Folge hatte, dass nun auch die LBZ Heiligenwald und Landsweiler-Reden sowie das DRK alarmiert wurden.

Vor der Einfahrt in den Gebäudekomplex ging der ELW 1 in Position, von wo aus die Einweisung der anrückenden Kräfte und die Atemschutzüberwachung erfolgten. Die LBZ Stennweiler und Schiffweiler gingen an der Vorderseite über den Haupteingang zur Menschenrettung und Brandbekämpfung vor. Parallel wurde eine lange Schlauchleitung zur Löschwasserversorgung durch den SW 1000 des LBZ Stennweiler verlegt. Das DRK stellte auf der gegenüberliegenden Wiese in kürzester Zeit ein Schnelleinsatzzelt mit einem BHP 10 auf und übernahm die Patientenversorgung. Die LBZ Heiligenwald und Landsweiler-Reden bezogen am hinteren Gebäudeteil Stellung und gingen unverzüglich zur Evakuierung über Schiebeleiter und zur Brandbekämpfung vor. Besonders hervorzuheben ist, dass bei anbrechender Dunkelheit die Einsatzstelle durch die mitgeführten Scheinwerfer und Powermoons großräumig ausgeleuchtet werden musste.

IM EINSATZ wird in einer der kommenden Ausgaben ausführlich über die außerordentlich erfolgreich durchgeführte Jahreshauptübung berichten. (Scholl)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum