S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Bremen muss Krankentransport-Markt öffnen

15.03.2004, 08:00 Uhr

Notfall-Versorgung nicht schnell genug

Einem aktuellen Beitrag von Radio Bremen zufolge, gibt es in der Hansestadt nicht genügend Rettungswagen. Und dies hat Konsequenzen. So betrage die Hilfsfrist durchschnittlich 16 Minuten, da mit den RTW einerseits die Notfall-Versorgung gewährleistet werden muss, andererseits aber auch die Krankentransporte durchgeführt werden. Für private Krankentransportunternehmen ist der Markt allerdings blockiert, die Stadt Bremen erteilt dafür keine Genehmigungen.

 

Zwei Firmen haben dagegen vor dem Bremer Verwaltungsgericht geklagt. Und aller Voraussicht nach, so teilten die Richter bei der Verhandlung am Donnerstag mit, wird den Klägern wohl Recht gegeben werden. Ein rechtsgültiger Beschluss wurde allerdings noch nicht gefasst. (Red.)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum