S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Bundesakademie beweist SolidAHRität

06.12.2021, 09:34 Uhr

Foto: BBK

Banner soll sichtbares Zeichen setzen


Die Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung (BABZ) unterstützt den besonders stark von der Hochwasserkatastrophe im Juli betroffenen Kreis Ahrweiler auch Monate nach den Ereignissen. Die BABZ stellte bereits kurz nach dem Hochwasser seine Räumlichkeiten an der Ramersbacher Straße der Technischen Einsatzleitung zur Verfügung. Gleichzeitig sorgten sie dafür, dass u.a. der Führungs- und Verwaltungsstab der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion des Landes in den Räumlichkeiten an der BABZ seine Führungs- und Leitungsaufgaben wahrnehmen konnte. Diese Unterstützung seitens der Akademie bleibt auch für die nächste Zeit erhalten. Darüber hinaus überließ die BABZ dem Kreis Ahrweiler zwei ihrer CBRN-Erkundungswagen, mit denen radioaktive Quellen aufgespürt, gemessen und gemeldet werden können.

Die BABZ liegt mitten im Ahrtal, wurde aber aufgrund ihrer erhöhten Lage oberhalb von Bad Neuenahr-Ahrweiler von der Flutwelle weitgehend verschont. Nach der Hochwasserkatastrophe hat die Akademie außerdem rund 70 Bürgerinnen und Bürger aus dem Ahrtal aufgenommen, deren Häuser und Wohnung nicht mehr bewohnbar bzw. zerstört waren, und Teile der Polizeiinspektion in Ahrweiler und des THW-Ortsverbandes in ihren Räumen untergebracht. Darüber hinaus unterstützt die BABZ den Kreis bei der Lagerung von Materialien aus dem kreiseigenen Katastrophenschutzlager, das durch die Hochwasserkatastrophe ebenfalls stark beschädigt worden ist. Die Partnerschaft von BABZ und Landkreis erhielt am 3. Dezember durch das Aufhängen eines Banners am Einfahrtstor der Akademie ein sichtbares Zeichen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum