S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

„Christoph 11“ erhält neue Station

10.10.2013, 14:46 Uhr

Fotos: DRF Luftrettung

DRK und DRF als Bauträger am Schwarzwald-Baar-Klinikum

Seit Juli startet die Besatzung des Villingen-Schwenniger RTH „Christoph 11“ von der neu gebauten Luftrettungsstation am Schwarzwald-Baar-Klinikum aus. Für die Einweihung des Gebäudes laden die DRF Luftrettung und die DRK Rettungsdienst Schwarzwald-Baar gGmbH am 18. Oktober zu einer Feierstunde. Der Innenminister des Landes Baden-Württemberg, Reinhold Gall, wird ein Grußwort sprechen. Als weitere Redner sind Herbert Fischer, Vorstandsvorsitzender des DRK-Kreisverbandes Villingen-Schwenningen, sowie Steffen Lutz, Vorstand der DRF Luftrettung eingeladen.

Nach einer Bauzeit von rund eineinhalb Jahren wurden ein neues Personaldienstgebäude sowie ein Hubschrauberhangar im Sommer dieses Jahres fertig gestellt. Entstanden ist ein hochmoderner Neubau, der optimal auf die Anforderungen der Piloten, Notärzte und Rettungsassistenten ausgelegt ist. Neben großzügigen Arbeitsplätzen, einem Aufenthaltsraum und Sanitäranlagen stehen den Besatzungsmitgliedern auch Ruheräume zur Verfügung. Das neue Dienstgebäude wurde von der DRK Rettungsdienst Schwarzwald Baar gGmbH und der DRF Luftrettung gebaut. Finanzielle Förderung erhielten die Bauträger vom Innenministerium des Landes Baden-Württemberg und dem Schwarzwald-Baar-Klinikum.

„Christoph 11“ wird auch als schneller Notarztzubringer alarmiert. Darüber hinaus dient er als ITH für den schonenden Interhospitaltransfer. Hierzu ist er täglich von 7 Uhr morgens bis Sonnenuntergang einsatzbereit. Er ist mit Piloten der DRF Luftrettung, Notärzten des Schwarzwald-Baar-Klinikums sowie Rettungsassistenten des DRK besetzt. Einsatzorte im Umkreis von 60 km können in max. 15 Minuten erreicht werden. Träger der Luftrettungsstation Villingen-Schwenningen ist seit 1975 die DRK Rettungsdienst Schwarzwald Baar gGmbH. Ihr Partner ist die DRF Luftrettung, die seit 1996 für den Flugbetrieb verantwortlich zeichnet.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum