S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

„Christoph Westfalen“ ab Sonnenaufgang als Primärhubschrauber im Einsatz

01.11.2006, 09:25 Uhr

Foto: www.christoph-westfalen.com

Nachts jetzt in Anwesenheitsbereitschaft

Ab dem heutigen 1. November ist der am Flughafen Münster-Osnabrück stationierte Intensivtransporthubschrauber „Christoph Westfalen“ vor sieben Uhr morgens bei Tageslicht auch als Primärhubschrauber einsetzbar. Zudem ist der Hubschrauber ab sofort nachts in Minutenbereitschaft und damit von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang in kürzester Zeit abflugbereit.

Die gesamte Crew von „Christoph Westfalen“ befindet sich nun auch nachts auf der Station. Nach Eingang des Alarms erfolgt gleichzeitig die Flugvorbereitung durch den Piloten, ein Arzt-Arzt-Gespräch zwischen Notarzt und anfordernder Klinik, das Vorbereiten des medizinischen Equipments durch den Rettungsassistenten und dadurch der Start der Maschine nach etwa 15 bis 20 Minuten.

Als Primärrettungsmittel ist „Christoph Westfalen“ vor der Verfügbarkeit der Rettungshubschrauber bereits in Minutenbereitschaft einsatzbereit. Eine Versorgungslücke in den frühen Morgenstunden wird damit geschlossen, für die Bevölkerung ergibt sich durch die Luftrettung eine größere Versorgungssicherheit.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum