S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Defi über Amazon

02.11.2004, 09:10 Uhr

Gerät für 1.500 Dollar zu erhalten

Der Defibrillator HeartStart von Philips ist in Amerika jetzt auch über den Online-Händler Amazon zu erhalten. Nachdem die US Food and Drug Administration vor einigen Wochen über die rezeptfreie Ausgabe des Gerätes als erstes dieser Art positiv entschieden hat (siehe unsere Meldung vom 5. August 2004), ist es jetzt für rund 1.500 Dollar auch online zu erhalten.

Auf der Amazon-Angebotsseite ist die Anwendung des HeartStart ausführlich erklärt und mit Bildern illustriert. Auch erste Kommentare zu dem Gerät sind bereits abgegeben worden. So meint ein Kardiologe: „Wenn es um das Auftreten eines Kammerflimmerns ohne Vorwarnung geht, vergessen Sie CPR und verwenden Sie den Philips HeartStart innerhalb von 5 Minuten. Vertrauen Sie dem AED gänzlich und folgen Sie seinen Anweisungen. Lassen Sie sich nicht vom hohen Preis abschrecken, denn jeder Penny ist es wert, wenn Sie an Herzgefäßerkrankungen oder Herzklappenfehlern leiden.“ Andere Kommentare sind von eher zweifelhafter Art: „Gott sei Dank! Nun muss ich mich nicht mehr auf die archaische 'Autobatterie-und-Starthilfekabel'-Methode verlassen, die ich die letzten 12 Jahre bei meinem Opa angewendet habe. Die Klammern am Starthilfekabel waren ziemlich rau an seinen Brustwarzen und haben für einige schwere Verbrennungen gesorgt. Sie haben zwar ihren Zweck erfüllt, aber jetzt fühle ich mich doch sicherer wenn es darum geht, den alten Sack wieder zum Laufen zu kriegen!“ Eine angebliche Domina empfiehlt das Gerät zudem für den ganz speziellen Einsatz ...

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum