S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Defibrillator- und Monitoring-System im Borussenpark seit Juli im Einsatz

20.12.2004, 11:40 Uhr

Fotos: A. Spörkel

Borussia Mönchengladbach hat dem Malteser Hilfsdienst e.V. Mönchengladbach (MHD MG) im neuen Borussenpark zur Saison- und Stadioneröffnung im Juli 2004 nicht nur vier große und gut ausgestattete Sanitätsräume, sondern auch gleich vier corpuls 08/16 Defibrillator/Monitoring-Systeme übergeben. Hierbei musste die Einrichtung den Richtlinien für Stadionsicherheit der FIFA und der UEFA sowie der Anforderungen der Feuerwehr Mönchengladbach als Rettungsdienstträger gerecht werden.

Der MHD Mönchengladbach, der Partien in der Fußball-Bundesliga seit über 25 Jahren sanitätsdienstlich betreut, ist an jedem Spieltag für ca. 53.000 Fans zuständig. Der Vertrag zwischen der Borussia Mönchengladbach und dem MHD Mönchengladbach wurde für die nächsten 5 Jahre abgeschlossen. Insgesamt sind pro Spiel rund 90 Helfer im Einsatz. Sechs Krankenwagen und fünf Rettungswagen werden für Einsätze rund um das Stadion eingesetzt. (A. Spörkel)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum