S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Defibrillatoren gestohlen

27.05.2013, 11:49 Uhr

Sonja Stolle, Ausbildungsleiterin des JUH-Ortsverbandes Oldenburg, bei der Übergabe der AED-Geräte im vergangenen Jahr (Foto: S. Greiber/Johanniter)

Sechs Geräte in Oldenburger Banken entwendet

In der Nacht zum Samstag wurden aus Bankfilialen in der niedersächsischen Stadt Oldenburg insgesamt sechs Defibrillatoren gestohlen. Die Geräte hingen im Eingangsbereich von fünf Filialen der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) und einer der Raiffeisenbank. Die Polizei setzt bei der Ermittlung nach den Tätern auf die Auswertung der Überwachungskameras.

Beschafft worden sind die Geräte vor einem Jahr von der LzO in Zusammenarbeit mit den Johannitern. Insgesamt 18 Defibrillatoren wurden in den Filialen angebracht. Ein Sprecher der Bank bezeichnete den Diebstahl als „sehr ärgerlich“. Die Johanniter wiesen darauf hin, dass die Geräte registriert und daher eigentlich unverkäuflich sind.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum