S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Der Schlaganfall aus Sicht der Rettungsmedizin

29.10.2007, 13:53 Uhr

Foto: DRK-LV Rheinland-Pfalz

Fachsymposium im Boehringer Ingelheim Center

Das Bildungsinstitut des DRK-Landesverbands Rheinland-Pfalz und Boehringer Ingelheim hatten zum Symposium „Schlaganfall – Ein Notfall“ Rettungsassistenten und Ärzte eingeladen, um die neuesten Entwicklungen zum Thema „Der Schlaganfall aus Sicht der Rettungsmedizin“ vorzustellen. Mit mehr als 300 Teilnehmern wurden die Erwartungen der Organisatoren weit übertroffen.

Fachlich hatte das Symposium einiges zu bieten. So wurde am Morgen unter Leitung von Dr. Scherer (ÄLRD Rhein-Hessen) und PD Dr. Eicke (Chefarzt der Neurologischen Klinik im Klinikum Idar-Oberstein) auf das Thema Pathophysiologie und Symptomatik des Schlaganfalls eingegangen. Anschließend ging es um diagnostische Verfahren in der Klinik und präklinische Behandlungsstrategien sowie Ausblicke auf die Zukunft der Telemedizin. Nach der Mittagspause erfuhr das anwesende Fachpersonal mehr über die Therapie in der Klinik und das System „Stroke Unit“ in Rheinland-Pfalz unter Leitung von Prof. Dr. Dieterich (Direktorin der Neurologischen Klinik, Klinikum der Johannes-Gutenberg Universität Mainz) und PD Dr. Marx (Oberarzt der Neurologischen Klinik, Klinikum der Johannes-Gutenberg Universität Mainz). Auch die überaus positive Resonanz nach den Fachvorträgen und Diskussionen mit den Referenten machten deutlich, dass dies nicht das letzte Fachsymposium in Kooperation von Boehringer Ingelheim und dem Bildungsinstitut des DRK Landesverbandes Rheinland-Pfalz war.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum