S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Der unhöfliche Rettungssanitäter und andere Bedrohungen

26.01.2015, 14:43 Uhr

RETTUNGSDIENST 2/2015: Rechte und Kompetenzen

Ärzte und Rettungsfachpersonal sehen sich vielfältigen Gefahren ausgesetzt. Das hat auch der Gesetzgeber erkannt. Darum wird seit 2011 bestraft, wer bei Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr oder Not Hilfeleistende der Feuerwehr, des Katastrophenschutzes oder eines Rettungsdienstes durch Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt behindert oder sie dabei tätlich angreift. Es gibt aber auch Bedrohungen durch unsichere Rechtslagen im Rettungsdienst. Im Februar beschäftigt sich RETTUNGSDIENST daher u.a. auch mit Fragen der Ausschreibung, mit Sonderrechtsfahrten des NEF, mit der Not mit der Kompetenz des Rettungsdienstpersonals und einem unhöflichen Rettungssanitäter.

  • Berufsbegleitende Aktualisierung des Wissens: Erweiterte Fortbildungspflicht für Notärzte?
  • Alkoholintoxikationen im Sanitäts- und Rettungsdienst: Alles andere als einfach
  • Neues Rettungsdienstgesetz für Baden-Württemberg in Arbeit: Streit um die zweistufige Hilfsfrist

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.


Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum