S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

DGzRS „über den Wolken“

15.10.2012, 11:54 Uhr

Jürgen Weber als CM2 im Reiseflug genießt das WorldFlight Catering (Foto: WorldFlight Team Germany)

Spendenaktion bei „WorldFlight 2012“

Demnächst startet in Sydney die elfte Tour des „WorldFlight“-Events. Vom 4. November 2012 an geht es in einer Woche rund um die Welt – und das Ganze per Flugsimulator in originalgetreuen Cockpits. Über einhundert Crews fliegen und sammeln für verschiedene karitative Organisationen rund um den Globus. Mit dabei ist auch das Team Germany, das als Spendenpate für die Seenotretter der DGzRS teilnimmt . Zum ersten Mal gibt es in diesem Jahr auch einen virtuellen Zwischenstopp auf dem Flughafen Frankfurt am Main.

Zum elften Mal wird der „WorldFlight“ veranstaltet, bei dem Teams aus aller Welt in sieben Tagen mit 45 kurzen Zwischenlandungen einmal „virtuell“ um die Welt fliegen. Die aus Großbritannien stammende Idee ist es, in einer Gemeinschaft von PC-Piloten auf einer vorgegebenen Strecke in diversen Simulatoren innerhalb einer Woche gemeinsam die Erde zu umrunden. Hierzu werden die jeweiligen Simulatoren-Rechner über das Web mit dem VATSIM-Netzwerk verbunden und fliegen somit unter identischen Bedingungen in einem „virtuellen“ Luftraum.

Während des Events soll wieder für gute Zwecke gesammelt werden. Es konnten auf diese Weise in den letzten Jahren weltweit mehr als 200.000 Euro gesammelt und gespendet werden. Die Spenden gingen an gemeinnützige Organisationen in den Ländern der Teilnehmer. So wie das Team Germany Spendengelder für die Seenotretter sammelt, gehen die Gelder der australischen Gruppen an die Royal Flying Doctors, das Team aus UK spendet an Dreamflight, eine Charity-Organisation, die schwer kranken Kindern eine Reise nach Orlando, Florida, ermöglicht. Die DGzRS ist begeistert und findet die Spendenaktion „kreativ“, die „auf ungewöhnliche Art“ die Spendenbereitschaft erhöhe.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum