S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Diskutieren Sie mit uns das ABCDE (und das x)

27.04.2020, 16:08 Uhr

RETTUNGSDIENST 5/2020: Strategien der Traumaversorgung


Internistische und traumatologische Notfälle warten nicht, bis ein Ende der Covid-19-Pandemie eingetreten ist. In der neuen RETTUNGSDIENST widmen wir uns daher ausführlich den aktuellen Konzepten der Traumaversorgung in all ihren Facetten. Lassen Sie uns gemeinsam unsere aktuellen Strategien auf den Prüfstand stellen. Deshalb sehen wir in dieser Ausgabe gemeinsam mit Ihnen auf die Gemeinsamkeiten und nicht auf die Unterschiede der Kurssysteme. Was sagt die aktuelle Datenlage? Wie positionieren sich die Leitlinien? Sie werden sehen, mit einem Quäntchen Struktur, einer Prise Evidenz, etwas Teamfähigkeit und dem Willen, sich selbst kritisch zu hinterfragen, werden auch diese nicht alltäglichen Einsatzsituationen gut zu meistern sein. Zudem möchten wir mit Ihnen in ein Gespräch einsteigen, um die Inhalte dieser Ausgabe zu diskutieren und uns zusammen mit Experten über die Hintergründe und Tipps der notfallmedizinischen Traumaversorgung auszutauschen. Dazu laden wir Sie am 27. Mai 2020 ab 20.00 Uhr auf www.skverlag.de/leserkonferenz zu unserer ersten Online-Leserkonferenz ein.

Selbstverständlich spielt aber auch das Thema „Corona“ in der neuen RETTUNGSDIENST wieder eine Rolle. Auf 20 Extra-Seiten stellen wir Ihnen aktuelle Studien vor, fragen nach den Auswirkungen von Covid-19 auf die heilkundlichen Tätigkeiten durch Notfallsanitäter, beantworten arbeitsrechtliche Fragestellungen in Zeiten der Pandemie, nehmen Stellung zu den Auswirkungen von Covid-19 auf die Versorgung von Patienten mit akuten Herzbeschwerden und zeigen, dass Maske nicht gleich Maske ist.

Der Inhalt im Mai:

  • Heilkundliche Tätigkeiten durch Notfallsanitäter: Was hat sich mit Covid-19 geändert? (K. von Frieling, H. Sudowe)
  • Schutz in der Corona-Pandemie: Maske ist nicht gleich Maske (T. Castner)
  • Arbeitsrechtliche Fragestellungen in Zeiten der Pandemie: Was ist erlaubt? Und was nicht? (G.C. Bischof)
  • Auswirkungen von Covid-19: Erleiden weniger Patienten einen akuten Myokardinfarkt? (H. Schumann)
  • Übersetzungshilfen im Rettungsdienst: Können Sie mich verstehen? (Y. Stegemann, D. Lauer)
  • Zwischen Taxifahrt und Notfall: Der Rettungsdienst als Teil der Notfallversorgung (S. Schade, G. Heringshausen)
  • Analgesie im Rettungsdienst: Welche Alternativen zu Opioiden gibt es? (S. Braunecker)
  • ABCDE: Airway – Überprüfung der Atemwege (J. Bräunig, I. Leesch)
  • ABCDE: Breathing – Beurteilung der Atmung (M. Helms)
  • ABCDE: Circulation – eine handlungsorientierte Übersicht (J. Bräunig, N. Sartory)
  • ABCDE: Disability – Erfassung des neurologischen Status (I. Leesch, A. Schwartz)
  • ABCDE: Exposure/Erweiterte Untersuchung – die Spurensuche (M. Brabant)
  • <x>ABCDE – Exsanguination: Präklinisch relevant oder nur paramilitärischer Hype? (S. Jürgen, P. Lorenz, T.D. Werxhausen)
  • Wirbelsäulenimmobilisation: Was ist wichtig? Was hat sich geändert? (J. Bräunig, S. Jürgen)
  • Verpuffung auf Campingplatz: Zur Erstversorgung von ­Verbrennungs­verletzungen (T. Joormann, F. Großkopf, A. Boland)
  • Rettungsdienst in der Pandemie: Ausübung der Heilkunde durch Rettungsfachpersonal (T. Hochstein)

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen.

Zum Abo geht’s hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum