S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

DLRG Konstanz erhält Gerätewagen für Rettungstaucher

24.09.2021, 10:50 Uhr

Foto: Landkreis Konstanz

Fahrzeug für zwei Tauchtrupps plus Material


Der Landkreis Konstanz hat einen von elf Gerätewagen Wasserrettung-Tauchen für den Bevölkerungsschutz erhalten, die vom Land Baden-Württemberg für die Tauchgruppen im Wasserrettungsdienst und in den vorgehaltenen Wasserrettungszügen vergeben worden sind. Das Fahrzeug wurde am gestrigen Donnerstag an die DLRG-Ortsgruppe Konstanz übergeben. und ist speziell für den Einsatz von Rettungstauchern konzipiert. Es kann zwei Tauchtrupps und das hierfür notwendige Material an den Einsatzort bringen. Zur Ausrüstung gehören Gerätschaften wie Tauchanzüge, Tauchgeräte, Tauch-Kommunikation sowie Hebesäcke des Fahrzeuges. Die Sanitätsausstattung umfasst einen Notfallrucksack, Sauerstoff und einen AED-Gerät. Der Kostenpunkt pro Fahrzeug ohne die einsatzspezifische Beladung liegt bei nach Angaben des Landkreises bei 130.000 Euro.

Eingesetzt werden soll der Gerätewagen Wasserrettung-Tauchen u.a. bei Wasserrettungseinsätzen bei untergegangenen Personen, Rettung von eingeschlossenen Personen unter Wasser, Bergung von Booten oder Fahrzeugen in Zusammenarbeit mit den örtlichen Feuerwehren sowie Sicherungsaufgaben bei Einsätzen an und auf dem Wasser. Das Fahrzeug ist in Verbindung mit dem Bootsgruppenfahrzeug und dem Hochwasserboot der Ortsgruppe Moos Bestandteil des Wasserrettungszugs 5 (Regierungsbezirk Freiburg).

Stumpf + Kossendey Verlag, 2021
KontaktRSS Datenschutz Impressum