S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Dresdner Kinderhilfe startet Plakataktion für neuen Baby-NAW

14.07.2004, 11:54 Uhr

Moderner Lebensretter dringend benötigt

In der vergangenen Woche startete die Dresdner Kinderhilfe e.V. in Kooperation mit der AOK Sachsen eine groß angelegte Plakataktion, um Spenden für die Finanzierung und den Unterhalt des neuen, 150.000 Euro teuren Baby-Notarztwagens zu erbitten. Er ermöglicht den schnellen und sicheren Transport von Frühchen und schwer erkrankten Neugeborenen von den Geburtsstationen zur intensivmedizinischen Betreuung in Spezialkliniken. Der bisherige Rettungswagen ist seit 1990 im Einsatz und muss dringend ersetzt werden. Für die Neuanschaffung fehlen jedoch noch finanzielle Mittel.

Der Notarztwagen ist jährlich für etwa 200 Frühchen und Neugeborene zur Lebensrettung im Einsatz. Weitere Fahrten erfolgen, um die Kinder für eine Spezialbehandlung zu verlegen oder zum Rücktransport in ihren Heimatort. Sein Einsatzgebiet reicht von Riesa über Freiberg bis nach Görlitz und Zittau. Er bringt aber auch kleine Herzpatienten in die Klinik nach Leipzig. Die AOK Sachsen und die kassenärztliche Vereinigung unterstützen die Plakataktion für den neuen Baby-Notarztwagen. Mit ihrer Hilfe werden die Plakate in den nächsten Tagen an Praxen und Gesundheitseinrichtungen in Dresden und Umgebung versandt, um die Ärzte zur Mitwirkung zu gewinnen. Die Dresdner Kinderhilfe hofft so auf eine starke Resonanz und die schnelle Finanzierung des neuen Baby-Notarztwagens, damit er bald seinen ersten Einsatz für die Gesundheit der Allerkleinsten fahren kann.

Weitere Informationen:
Daniela Bensch
c/o ECC Kohtes Klewes Dresden
Tel.: (03 51) 843 04 16
daniela.bensch@ecc-group.com

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum