S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

DRK betreut Besuch der Bundeskanzlerin in Bad Kreuznach

14.03.2011, 11:25 Uhr

Foto: M. Wolf, Nahe-News.de

Gute Zusammenarbeit mit Polizei und Veranstalter

Anlässlich des Besuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel am 13. März in Bad Kreuznach war das Deutsche Rote Kreuz in Bad Kreuznach mit der medizinischen Veranstaltungsbetreuung beauftragt. Im Vordergrund standen dabei die sanitätsdienstliche Betreuung der Veranstaltungsbesucher sowie die Bereitstellung eines Notarztwagens für die Kanzlerin, um diese im Notfall schnell und professionell versorgen zu können. Insgesamt waren die Rotkreuzler mit 11 Helfern, einem Notarztwagen, einem Rettungswagen und einem Mannschaftsfahrzeug vor Ort. Die Zusammenarbeit mit Polizei und Veranstalter war durch eine gute Kooperation zwischen den Verantwortlichen und den Einsatzkräften geprägt.

Bereits im Vorfeld der Veranstaltung waren der DRK-Einsatzleiter Timo Zimmer, der Organisatorische Leiter Wilfried Diepers und der zuständige Notarzt, Dr. Peter Schmidt, in die Einsatzplanung mit einbezogen. Dazu gehörte auch eine Objektbesichtigung am Freitag, bei der Rettungswege besichtigt und die An- und Abfahrt von Rettungswagen geplant wurde. Wilfried Diepers: „Diese genauen Vorplanungen und Absprachen sind notwendig, damit im Ernstfall alles reibungslos und schnell abläuft.“ Einsatzleiter Timo Zimmer zeigte sich nach dem Einsatz zufrieden: „So einen Sanitätsdienst hat man nicht alle Tage. Das war schon etwas Besonderes für uns als DRK Bad Kreuznach." Auch Dr. Peter Schmidt zieht ein positives Resümee: „Obwohl wir sehr gut vorbereitet waren, sind wir froh, dass wir nicht tätig werden mussten.“

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum