S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

DRK Rettungsdienst Potsdam-Mittelmarkerfolgreich zertifiziert

11.01.2010, 09:24 Uhr

Fotos: DRK Potsdam-Mittelmark

10 Jahre erfolgreiche Arbeit

Anfang November stand mit der turnusmäßigen Wiederholungsbegutachtung zum nunmehr vierten Mal die Überprüfung der Wirksamkeit des Qualitätsmanagementssystems beim DRK in Potsdam-Mittelmark an. Es wurde wie in den vergangenen Jahren durch die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen (DQS) durchgeführt. Die Prüferin der DQS begleitete die Dienst habenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DRK-Rettungswachen Teltow und Langerwisch am 4. und 5. November vom Dienstbeginn an bis in die Nachmittagsstunden und überprüfte die normgerechte Umsetzung der Dienstleistungsprozesse von der Dienstübernahme bis hin zur Abwicklung eines Einsatzes. Inhalte der Prüfung waren auch die Dokumente und Arbeitsunterlagen sowie intensive Gespräche mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihre Kenntnisse umfassend und erfolgreich unter Beweis stellten. Im Rahmen der Überprüfung bestätigte sich die Bedeutung eines sicher funktionierenden QM-Systems insbesondere auch dadurch, dass viele junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit teilweise kurzer Betriebszugehörigkeit unter Beweis stellen konnten, dass sie die vorgegebenen Betriebsabläufe sicher beherrschen.

Die erfolgreich abgeschlossene Wiederholungsbegutachtung wird der Gesellschaft durch das neue Zertifikat bestätigt, das Geschäftsführer Wolfgang Klamt kürzlich seinen stolzen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in beiden Rettungswachen übergeben konnte. Die DRK Rettungsdienst Potsdam-Mittelmark gGmbH kann mittlerweile auf 10 erfolgreiche Jahre ihrer Arbeit mit einem QM-System verweisen. Schließlich wurde sie bereits Ende des Jahres 2000 zum ersten Mal zertifiziert und darf sich damit zu den Vorreitern bundesweit zählen. Sie ist heute an ihren beiden Standorten Teltow und Langerwisch für die Versorgung von über 41% der Bevölkerung des gesamten Landkreises Potsdam-Mittelmark zuständig. Das aktuelle Zertifikat ist bis zum November 2012 gültig. Die Gesellschaft erfüllt damit auch weiterhin eine grundlegende Voraussetzung für die Beteiligung an der Durchführung des Rettungsdienstes im Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum