S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

DRK-Rettungsdienstsymposium in Hohenroda abgesagt

09.11.2022, 16:36 Uhr

Foto: DRK-Landesverband Hessen

Veranstaltung wird online angeboten


Das DRK-Rettungsdienstsymposium des DRK-Landesverbandes Hessen e.V., das als Präsenzveranstaltung angedacht war, wird aufgrund des weiterhin bestehenden Infektionsrisikos durch Corona am 17. November 2022 online stattfinden. Begründet wird diese Entscheidung mit der räumlichen Enge des Veranstaltungsortes, durch die eine schnelle Verbreitung des Virus ermöglicht werde. Das jährlich stattfindende Symposium bietet politisch Verantwortlichen im Rettungsdienst, den Leistungserbringern und Trägern sowie den Krankenkassen eine Plattform, sich fachlich auszutauschen. In der Vergangenheit nahmen über 500 Besucherinnen und Besucher an der Veranstaltung teil, darunter Vertreterinnen und Vertreter des Rettungsdienstes aus allen Bundesländern sowie Gäste aus dem Ausland.

Das kostenlose „DRK-Rettungsdienstsymposium kompakt online“ steht dieses Jahr unter dem Motto „Der große Wurf?! Reform der Notfallversorgung und der Rettungsdienst“. Prof. Dr. Dr. Christoph Redelsteiner wird über das Modell Community Care referieren und hinterfragen, inwiefern Sozialarbeit und Pflege den Rettungsdienst entlasten könnten. In einem weiteren Vortrag wird Prof. Dr. Andreas Beivers Ideen zu einer nachhaltigen Finanzierung der Notfallversorgung vorstellen. Anschließend folgt eine Diskussionsrunde, zu der namhafte Gesprächspartner eingeladen wurden. Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier. Zum Symposium selbst gelangen Sie über diesen Link.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum