S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

DRK'ler beenden Grundausbildung

29.05.2005, 13:53 Uhr

Fotos: B. Otten

Vorbereitungen für den Ernstfall

Am Sonntag beendeten knapp 10 neue ehrenamtliche Rot-Kreuzler ihre Grundausbildung für den Zivil- und Katastrophenschutz. Nach vier langen Wochenenden, die die Kameraden geopfert hatten um sich mit den Besonderheiten eines Einsatzes vertraut zu machen, konnten sie am Sonntag nun ihr Können unter Beweis stellen. In einer praktischen Abschlussübung wurde von den Ausbildern die ganze Bandbreite der Grundausbildung noch einmal praktisch wiederholt. Dazu gehörte u.a. das Fahren in einer Kolonne, der Aufbau der DRK-typischen Zelte, sich im Gelände zu orientieren, den richtigen Weg nach einer Karte zu finden und die Kameraden sicher ans Ziel zu bringen.

Der Katastrophenschutz des DRK ist stark von Mitgliederschwund betroffen. "Durch unsere zentrale Lage in Schiffdorf-Spaden haben wir zwar den optimalen Ausgangspunkt für jeden nur denkbaren Einsatzort in unserem Verbandgebiet, doch kostet er uns den Kontakt zur Bevölkerung", erklärt Björn von Thaden, Kreisbereitschaftsleiter. "Unsere Kräfte gewinnen wir aus dem gesamten Landkreis, den angrenzenden Landkreisen und der Stadt Bremerhaven, es wird aber zunehmend schwieriger, an Interessierte zu gelangen. Unsere Stammkräfte hingegen werden durch z.B. familiäre Bindungen oder berufliche Veränderungen immer weniger. Wir brauchen also dringend Nachwuchs, wobei neue Kameraden gerne auch schon etwas älter sein dürfen. Grundsätzlich kann jeder zwischen 16 und 65 Jahren bei uns mitwirken", so von Thaden weiter.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum