S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Düsseldorf: RTW kollidiert auf Kreuzung

13.02.2009, 10:57 Uhr

Die Beulen in der Windschutzscheibe entstanden dadurch, dass die beiden Rettungsassistenten versuchten, die Scheibe herauszutreten (Foto: Feuerwehr Düsseldorf)

 

Ein Rettungswagen ist am Mittwoch auf der Anfahrt zu einem Notfalleinsatz in Hamm mit einem Pkw kollidiert. Es gab keine Verletzten. Auf dem Weg zum Einsatzort überquerte das Rettungsdienstfahrzeug bei Rotlicht eine Ampelkreuzung. Der Wagen fuhr in den Kreuzungsbereich ein und hatte das Blaulicht sowie das Martinshorn eingeschaltet. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Ford Mondeo, der auf der Helmholzstraße in Richtung Hauptbahnhof fuhr. Der Mondeo prallte mit voller Wucht gegen das rechte Hinterrad des Einsatzfahrzeugs, das daraufhin auf die Fahrerseite umkippte. Beim Umsturz beschädigte der Rettungswagen weiterhin einen an der Ampel stehenden neuen Audi A3 und einen vorbeifahrenden Opel Kombi.

 

Im RTW befanden sich zwei Rettungsassistenten (24 und 21 Jahre), der Transportraum war nicht besetzt. Während der Bergungsarbeiten waren die Zufahrtstraßen für etwa eine Stunde gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs aufgenommen. Der Gesamtschaden beträgt etwa 40.000 Euro.

 

 

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum