S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Ehrenamt mit „Mehrwert“

25.04.2013, 09:00 Uhr

Foto: THW/N. Hefner

Bundesinnenminister lud zum THW-Unternehmerforum

Auf dem THW-Unternehmerforum, das erstmalig in Berlin stattfand, wurde das Thema Ehrenamt im Bevölkerungsschutz aus der Perspektive der Arbeitgeber beleuchtet. Ihre Bereitschaft, das THW nachhaltig zu unterstützen, unterstrichen die anwesenden Arbeitgeber gemeinsam mit dem Bundesinnenminister und unterzeichneten im Anschluss an die Veranstaltung eine Erklärung: „Damit sind wir dem Ziel, Bedenken und Vorurteile gegenüber ehrenamtlichem Engagement in Bevölkerungsschutz abzubauen und die Zusammenarbeit mit den Arbeitgebern zu verbessern, einen großen Schritt näher gekommen“, sagte THW-Präsident Albrecht Broemme. Eine Veranstaltung wie das THW-Unternehmerforum sei zudem wichtig, um Arbeitgeber für eine Förderung des Ehrenamtes zu sensibilisieren. Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich lobte das Engagement: „Im THW wird Ehrenamt noch richtig gelebt. Ohne die Unterstützung der Arbeitgeber wäre dieses freiwillige Engagement allerdings nicht möglich.“

Vor dem Hintergrund sich verändernder gesellschaftlicher Rahmenbedingungen  gewinnt die Unterstützung des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz von Seiten der Arbeitgeber zunehmend an Bedeutung. Der „Mehrwert“, der durch ehrenamtlich Engagierte – nicht nur vom THW – für Unternehmen entsteht, sei offensichtlich, wie auch der Minister betonte: „Erhöhte Sozialkompetenz, die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, Teamfähigkeit und im THW erworbene Zusatzqualifikationen sind hier nur einige Beispiele für den Mehrfachnutzen eines THW-Engagements.“ Gleichzeitig steigere eine Förderung des ehrenamtlichen Engagements die Attraktivität der Arbeitgeber und bringe eine nachhaltige Bindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an das Unternehmen mit sich. Bundesweit gibt es rund 40.000 freiwillige Einsatzkräfte, die die Grundlage für die Arbeit des THW im Bevölkerungsschutz bilden.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum