S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Ehrenamtliche Bereitschaftsarbeit mal anders

04.01.2008, 13:40 Uhr

Foto: DRK-KV Emden

Das Schicksal des sieben Jahre alten Malte Wurpts aus Emden hat die Ehrenamtlichen des örtlichen DRK-Kreisverbandes veranlasst, eine Patenschaft für ihn zu übernehmen. Der Grundschüler leidet an schwerem Asthma und am Long-QT-Syndrom. Diese seltene Krankheit kann Anfälle mit sehr schnellen und unkontrollierten Herzschlägen bis hin zum Tod durch Kammerflimmern auslösen. Um in einem solchen Fall sofort reagieren zu können, wandten sich Maltes Eltern an das Emder DRK. Dort wurden die Familie, Freunde und Bekannte unentgeltlich in der Herz-Lungen-Wiederbelebung geschult. Darüber hinaus werden Maltes Lehrer und Mitschüler ebenfalls unentgeltlich in Erste Hilfe ausgebildet. Außerdem wurde die Anschaffung eines AED empfohlen. Da die Familie die finanziellen Mittel für ein solches Gerät und die hohen laufenden Kosten nicht aufbringen konnte, übernahm die DRK-Bereitschaft die Patenschaft für Malte und suchte Sponsoren, um die Familie zu unterstützen.

Innerhalb weniger Wochen ist es der Spendenbereitschaft vieler Emder Firmen und Bürger sowie der Unterstützung der Firmen Ambu und Zoll zu verdanken, dass ein AED angeschafft werden konnte. Ein weiteres Projekt soll die Anschaffung eines AED für die Schule sein. Hiermit endet die Patenschaft für Malte aber nicht. Beeindruckt von dem großen Engagement seines Umfeldes werden die Ehrenamtlichen ihn auch weiterhin begleiten. Alle bereits auf das Gerät eingewiesenen Personen sollen laufend eine Fortbildung erhalten. Außerdem wird die Familie weiterhin bei der Betreuung von Malte unterstützt.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum