S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Ehrenamtliche CBRNE-Experten

17.10.2008, 13:39 Uhr

BRK-Spezialeinheit zur Dekontaminierung mit neuem Fahrzeug

BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk hat heute in München die Arbeit einer BRK-Spezialeinheit zur Dekontaminierung und ihr neues Fahrzeug vorgestellt. Das neue Sonderfahrzeug wurde mit Spendenmitteln des DRK finanziert. Es ist speziell für Einsätze mit Giftstoffen und anderen gefährlichen Substanzen ausgerüstet. Darüber hinaus kann das Fahrzeug auch bei Unfällen mit chemischen, biologischen, radiologischen, nuklearen und explosiven Mitteln (CBRN(E)-Ereignisse) eingesetzt werden.

Bereits bei der Fußball-WM 2006 hatte das BRK im Rahmen des Katastrophenschutzes erste Gruppen zur Dekontaminierung ausgebildet. Mittlerweile stehen in ganz Bayern an 12 Standorten Sondertrupps mit jeweils 12 Personen mit speziellen Schutzanzügen zur Dekontamination bereit. Im Einsatzfall werden die BRK-Sondertrupps über die Rettungsleitstellen alarmiert, die unter der Bezeichnung „Schnell-Einsatz-Ggruppen für gefährliche Stoffe, gefährliche Güter“ (SEG-GSG) agieren. Jeder der Experten ist mit einem orangefarbenen Schutzanzug ausgestattet. In den Anzug ist auch der Kopfschutz mit einer geräumigen Haube mit einem großen Sichtfeld integriert. Ein Gebläse mit eingebautem Filtersystem versorgt die Spezialisten beim Einsatz mit gereinigter Frischluft. Damit können auch langwierige Einsätze mit einer Dauer von bis zu vier Stunden bewältigt werden. Die Kommunikation erfolgt über Funk mit eingebauten Headsets. Bei einem Einsatz werden alle Patienten, die mit gefährlichen Stoffen in Berührung gekommen sind, vorher medizinisch vorläufig versorgt und dann erst mit Wasser und Seife zur Dekontaminierung abgewaschen. Die BRK-Experten sind im Unterschied zu anderen Dekontaminierungsspezialisten in der Lage, Patienten auch ausreichend medizinisch zu versorgen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum