S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Eine andere Art von Notarztzubringer und Transportmittel

20.12.2019, 10:12 Uhr

Rettungsdienst 1/2020: Luftrettung


Kommt der Notarzt bald mit einem elektrisch betriebenen Fluggerät? Wie funktioniert eigentlich die Luftrettung im Ausland? Und welche Rolle spielt der Notfallsanitäter in der Luftrettung? Rettungshubschrauber stellen unzweifelhaft eine äußerst wertvolle Einsatzressource dar. Sie werden als schnell verfügbares notarztbesetztes Rettungsmittel insbesondere zu zeitkritischen Einsätzen oder Transporten in spezielle Zielkliniken und als flexible Einsatzkomponente genutzt. In der neuen RETTUNGSDIENST werfen wir einen Blick auf die aktuellen Entwicklungen in der Luftrettung und geben Tipps für diejenigen, die das Ziel HEMS TC vor Augen haben.

Der Inhalt im Januar:

  • „Der Rettungsdienst muss wieder neu gedacht werden“: Im Gespräch mit Siegfried Steiger (P. Poguntke)
  • ZIEL: Neue Fachkräfte für den Rettungsdienst (A. Ernst)
  • Simulatorschulung: Mit Vorsicht durch die Rettungsgasse (L.-M. Cremer)
  • Rettungsflotte mit neuem Design: Mehr Sichtbarkeit und Sicherheit im
  • Einsatz (M. Trocker)
  • Innovationen in der Luftrettung: Neue Technologien zur Optimierung des RTH-Einsatzes (H. Scholl)
  • Berg- und Luftrettung in Tirol: Mit Kooperation zum Einsatzerfolg (M. Isser)
  • Notfallsanitäter in der Luftrettung: Unverzichtbare Assistenten des Piloten (H. Scholl)
  • Einsatzvorbereitung: Sinnvolle Hilfsmittel und Unterlagen im Überblick (D. Lauer)
  • Arbeitsmedizin: Anforderungen an die Rahmenbedingungen (H. Schumann, I. Böckelmann)
  • Notfallsanitäter und Notfallpflege: Neue Partner in der Patientenversorgung? (S. Jürgen, M. Arnold)
  • Strukturierte Patientenübergabe: Zwischen Zeitdruck und eingeschränkter Aufnahmefähigkeit (P. Reinke)
  • Sichelzellkrankheit: Ein Fall für den Rettungsdienst? (W. Kösters)
  • PIS und die Luftrettung: Wie ein alltäglicher Einsatz zum Problem wird (P. G. Knacke)
  • Die Reisetablette für den besonderen Trip: Dimenhydrinat als Rauschmittel (K. Proost)
  • Was nicht im Lehrbuch steht: Psychiatrische Notfälle erfordern viel Flexibilität (P. Poguntke)
  • Sensomotorische Aphasie: Rezidivblutung im Gehirn – oder steckt etwas anderes dahinter? (W. Kösters)
  • Luftrettung in Europa: Ein heterogenes System auf einem vielschichtigen Kontinent (H. Scholl)

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen.

Zum Abo geht’s hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum