S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Einsatzkräfte in Niederösterreich funken jetzt digital

29.09.2008, 09:00 Uhr

Foto: 144 Notruf NÖ

Als erste Rettungsorganisation in Österreich hat das Rote Kreuz Niederösterreich alle Kommando- und Leitungsfunktionen mit digitalen Funkgeräten ausgestattet. Je nach Fortschritt des Netzausbaus werden in den nächsten Wochen die Umstellungen im Fahrzeugbereich stattfinden. Landesrettungskommandant Ing. Fritz Eigenschink sprach von einem „... nahezu epochalen technischen Fortschritt.“

„Glasklar“ sei die Kommunikation landesweit und ohne Störungen. Auch die Daten-, Status- und Standortübermittlung ist zertifiziert und für den Betrieb freigegeben. In großen Teilen Niederösterreichs sind die Arbeiten der Funknetzerrichters TETRON bereits weit fortgeschritten, sodass bis Ende 2008, Anfang 2009 eine ausreichende Flächendeckung erzielt sein wird. Die Kommunikation bei Führungsaufgaben von Offizieren bei den letzten größeren Einsätzen in Niederösterreich lief bereits erfolgreich über das neue digitale Funksystem.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum