S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Erste Hilfe im Lehrplan für Schulen

08.07.2015, 09:43 Uhr

Fotos: DRK Hessen

Schüler sollen lernen, wie sie helfen können

2013 ereigneten sich in deutschen Schulen über 1,3 Mio. Unfälle, mehr als 220.000 allein in Grundschulen. Deshalb fordert das Jugendrotkreuz, Erste Hilfe in den Bildungsplan der Grundschulen zu integrieren: Alle Schüler sollen bereits ab der ersten Klasse im Unterricht Themen der Ersten Hilfe vermittelt bekommen und so lernen, wie sie bei kleineren Unfällen helfen können und sich nicht aus der Ruhe bringen lassen, wenn sie Zeuge eines Unfalls werden.

„Helfen gehört von klein an zum Menschen. Um die Motivation dafür zu unterstützen und den Aufbau von Hemmschwellen niedrig zu halten, ist es wichtig, schon Grundschüler an das Thema Erste Hilfe heranzuführen“, sagt Susanne Henn, Koordinatorin Schularbeit im Team Jugendrotkreuz Hessen. „Wenn Erste Hilfe von klein an kontinuierlich trainiert wird, ist im Erwachsenenalter Zivilcourage selbstverständlich!“. In Hessen finden derzeit schon in vielen Städten und Gemeinden Aktionen in Schulen zum Thema „Erste Hilfe auf den Bildungsplan“ statt, z.B. in Offenbach, an der Bergstraße, im Dillkreis, Limburg, Frankfurt oder auch in Eschwege.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum