S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Erster Telenotarztstandort in Bayern vergeben

22.07.2022, 10:49 Uhr

Foto: Immobilien- und Landwirtschaftsbusiness Hauser GmbH & Co KG

RKT Rettungsdienst oHG setzt sich bei Vergabe in Straubing durch


Die RKT Rettungsdienst oHG konnte sich im Vergabeverfahren für den Telenotarztstandort Ost („TNA Ost“) gegen zwei Mitbewerber aus der Luft- und Bodenrettung in Bayern durchsetzen. Die Vergabe für den Rettungsdienstbereich Straubing (Stadt Straubing, Landkreis Straubing-Bogen, Landkreise Deggendorf und Regen-Viechtach) war im letzten Jahr europaweit ausgeschrieben wurden. Es handelte sich nicht um das günstigste Angebot, aber die Vergabe sei vielmehr sowohl auf den Preis als auch das Konzept zurückzuführen.

Nachdem 2018 in Straubing das Pilotprojekt einer bayernweiten telenotärztlichen Versorgung erfolgreich umgesetzt wurde, beschloss der bayerische Ministerrat, das Telenotarztsystem in Bayern flächendeckend umzusetzen. Drei Telenotarztbereiche sollen die bisherigen Rettungsdienststrukturen künftig unterstützen.

In der nächsten Jahreshälfte wird nun der erste Standort der Telenotarztleitstelle in der Stadt Bogen (Landkreis Straubing-Bogen) räumlich und technisch ausgestattet, um die notwendigen audiovisuellen Telekommunikationsverbindungen mit allen RTW herzustellen. Die Einsatzwagen werden ebenfalls entsprechend ausgerüstet. Dabei werden in erster Linie technische Mittel zur audio-visuellen Kommunikation (Bild und Ton) genutzt. Daneben wird es ermöglicht, Daten aus Medizingeräten (EKG, Blutdruck etc.) sicher an den Telenotarzt zu übertragen. Die Besatzungen erhalten zudem eine Bodycam, um auch außerhalb des RTW mit dem Telenotarzt verbunden zu sein.

Auf einen kurzen Probebetrieb folgt dann der Anschluss aller neun Rettungsdienstbereiche. Der Bereich des TNA Ost umfasst die Landkreise bzw. kreisfreien Städte Miesbach, Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Mühldorf, Altötting, Rottal-Inn, Passau, Freyung-Grafenau, Landshut, Dingolfing-Landau, Deggendorf, Straubing, Straubing-Bogen, Regen-Viechtach, Cham, Kehlheim, Pfaffenhofen, Neuburg-Donau, Eichstätt, Ingolstadt, Neumarkt, Amberg-Sulzbach, Amberg, Regensburg, Weiden, Tirschenreuth, Neustadt a.d. Waldnaab. Betriebsleiter des TNA Ost in Bogen wird der derzeitige Geschäftsleiter des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) Amberg Stefan Neppl. In seiner Position war Neppl u.a. für die vom ZRF betriebene Rettungsleitstelle verantwortlich und bringt Erfahrung mit Leitstellenführung, medizinischem Qualitätsmanagement und Medizincontrolling mit.

Derzeit gibt es abschließende Gespräche zu der ärztlichen Leitung des Standortes; mit einer Entscheidung sei in den nächsten sechs Wochen zu rechnen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum