S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Erstmalig MANV mit 200 Patienten

02.10.2013, 12:34 Uhr

Foto: Pressestelle BBK II.6

Führungs-Simulationsübungen an der AKNZ

An der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe wurden jüngst 46 Leitende Notärzte und Organisatorische Leiter Rettungsdienst aus ganz Deutschland intensiv für die Bewältigung größerer Lagen mit einem MANV geschult. Höhepunkt des Seminars waren zwei Simulationsübungen, die mithilfe der an der Akademie entwickelten „Führungs-Simulation MANV“ dargestellt wurden.

Das Übungsszenario bestand aus einem Unfall, bei dem ein Nahverkehrszug mit einem Bus zusammenstieß und etwa 200 Verletzte zu versorgen waren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars mussten diese Einsatzlage parallel zu acht Patientenablagen meistern, die durch maximal vier Abschnitte Erstversorgung geführt wurden. Der Abtransport der Patienten erfolgte im weiteren Übungsverlauf über zwei autarke Transportorganisationen. Der Einsatzabschnitt Rettungsdienst war dabei in zwei stabsmäßig geführte Unterabschnittsleitungen aufgeteilt, die wiederum einer stabsmäßig geführten Einsatzabschnittsleitung Rettungsdienst unterstellt waren.

Zur realistischen Darstellung übten die Unterabschnittsleitungen jeweils in einem Einsatzleitwagen (ELW 2) und die Einsatzabschnittsleitung in einem Stabsraum. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Neuenahr-Ahrweiler und Euskirchen unterstützten die Übungen mit ihren ELW 2. Darüber hinaus waren noch zwei ELW 1 von den Maltesern aus Bornheim und Euskirchen in die Übung eingebunden. Die AKNZ zeigte sich überzeugt, dass Übungen für den MANV mit hohen Verletztenzahlen sehr effektiv mit der „Führungs-Simulation MANV“ dargestellt werden können, die zudem realistisch und kostengünstig sowie mit einem sehr großen Erkenntnisgewinn verbunden sei.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum