S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Fachwissen für nicht alltägliche Einsätze

15.09.2009, 09:05 Uhr

Fotos: B. Horst

„Einsatztraining“ mit 140 Teilnehmern

Am 12. und 13. September 2009 fand in Kerpen (Rhein-Erft-Kreis) das sechste „Einsatztraining für Feuerwehr und Rettungsdienst“ statt. Insgesamt 140 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet und den Niederlanden konnten während des Einsatztrainings 2009 bei realistischen, aber nicht alltäglichen Einsätzen ihr Fachwissen in den Bereichen Brandbekämpfung, Technische Hilfeleistung und in einem Fachsymposium erweitern. Während der Einsätze wurden die Teilnehmer von einem Ausbilderteam bestehend aus erfahrenen Zugführern und Leitenden Notärzten vor große Herauforderungen gestellt.

 

Nachdem das jeweilige Szenario abgearbeitet war, wurden mit den Einsatzkräften die durchgeführten Maßnahmen besprochen. Das Trainerteam zeigte in der Nachbesprechung Wege und Lösungsansätze für eine optimierte Einsatztaktik auf. Durch ein Team von Darstellern aus dem Bereich der realistischen Unfalldarstellung wurden die Einsatzkräfte vor zusätzliche Herausforderungen gestellt.

 

Bei dem Training wurden insgesamt 20 Fahrzeuge zerschnitten, darunter auch einige Nullserienfahrzeuge aus der gehobenen Luxusklasse, an denen normalerweise nicht geübt werden kann. Rettungstechnik der neuesten Generation wurde von der Firma Lukas Hydraulik zur Verfügung gestellt. Neben den Trainern waren in diesem Jahr insgesamt ca. 100 weitere Helfer mit der Organisation und Durchführung des Einsatztrainings befasst. (B. Horst)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum