S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Faeser zeichnet 20 Einsatzkräfte für Fluthilfe aus

20.10.2022, 13:06 Uhr

Foto: H. Schacht

Insgesamt sollen 43.000 Helferinnen und Helfern geehrt werden


Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat gestern 20 Angehörigen des Technischen Hilfswerks, des BBK, der Bundespolizei und des Bundeskriminalamtes die Einsatzmedaille „Fluthilfe 2021“ verliehen. Die Ehrung im kleinen Kreis erfolgte stellvertretend für die große Zahl von Helferinnen und Helfern, die ab 14. Juli 2021 in den Hochwasser- und Flutgebieten in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen sowie Bayern und Sachsen im Einsatz waren. Faeser bedankte sich bei den Einsatzkräften für ihre herausragende Hilfsbereitschaft, Menschlichkeit und Solidarität. Sie hätten angepackt, als Tausende Menschen die wohl schlimmsten Stunden ihres Lebens erlebt hätten, als Fahrzeuge fortgerissen und Straßen und Brücken zerstört worden seien, berichtet Faeser. Insgesamt möchte die Bundesregierung 43.000 Helferinnen und Helfer mit der Einsatzmedaille „Fluthilfe 2021“ ehren. Die Verleihung an die Mehrzahl der Einsatzkräfte wird im Laufe des Jahres 2023 erfolgen.

Jetzt ausgezeichnet wurden u.a. Lena Degenhardt und Jan Bäumer vom BBK für ihre Unterstützung bei der Trinkwassernotversorgung im Katastrophengebiet. Gertrud Phillipi vom BKA wurde ausgewählt wegen ihrer Hilfe während der Flutnacht, in der sie Schwerbetroffene begleitete, nach evakuierten Personen suchte und Betroffene an Notunterkünfte vermittelte. Auch das schnelle Handeln von Lukas Pütz aus dem THW-Ortsverband Schleiden wurde anerkannt. Mit seinem privaten Traktor und Anhänger organisierte er Sand beim örtlichen Baustoffhandel, sodass THW-Einsatzkräfte Sandsäcke befüllen und verteilen konnten. Darüber hinaus half er auch bei der Räumung von Bachläufen, dem Auspumpen von Kellern und der Evakuierung der Bevölkerung.

Die Einsatzmedaille „Fluthilfe 2021“ wurde im Sommer durch gemeinsamen Erlass von Bundesinnen-, Verkehrs- und Verteidigungsministerium gestiftet und besteht aus einer silberfarbenen Medaille mit Bundesadler, auf deren Rückseite die Worte „Dank und Anerkennung“ stehen. Sie wird mit einer Verleihungsurkunde überreicht.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum