S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Fahrsicherheit? Gerne mehr

22.09.2005, 09:37 Uhr

Ergebnis der RETTUNGSDIENST-Umfrage und Gewinner

63% der Teilnehmer unserer Umfrage müssen passen, wenn es darum geht, ob ihr Arbeitgeber ein Fahrsicherheitstraining anbietet. Lediglich 37% beantworteten die Frage mit „Ja“. Angesichts der Tatsache, dass es immer wieder zu Unfällen mit Einsatzfahrzeugen kommt, eine durchaus bedenklich stimmende Zahl. Denn dass das Rettungsteam bei Fahrten zum Notfallort einem erhöhten Unfallrisiko ausgesetzt ist, ist seit Jahren unbestritten und vor allem auch mit Zahlen belegt. So kam es z.B. allein im Monat August zu mindestens drei schweren Unfällen mit Beteiligung von Rettungsdienst-Fahrzeugen. Dabei starb der Fahrer eines NAW und der Notarzt wurde schwer verletzt, wurden eine Notärztin und ein Feuerwehrmann mit dem NEF in einen Unfall verwickelt sowie ein Rettungssanitäter im RTW eingeklemmt und ebenfalls schwer verletzt. Beim Thema Fahrsicherheit kann daher sicherlich die Vorsorge gar nicht umfangreich genug ausfallen.

Der Gewinner der Bekleidungstasche aus dem Hause X-Cen-Tek ist Helmut Brukner aus Asperg. Wir gratulieren!

Im nächsten Monat möchten wir von Ihnen wissen, wie vertraut Sie mit den Maßnahmen PHTLS® und ATLS® sind, die wir in der RETTUNGSDIENST-Oktober-Ausgabe ausführlich thematisieren. Zu gewinnen gibt es je einen von fünf neuen OLAF-Kalendern. Dazu an dieser Stelle demnächst mehr.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum