S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Falck gewinnt Rettungsdienst in Pulheim

11.10.2012, 09:43 Uhr

Foto: Falck

Vierter Standort innerhalb eines Jahres

Am 25. September 2012 hat der Rat der Stadt Pulheim in einer nicht-öffentlichen Sitzung die Vergabe des Rettungsdienstes entschieden. Wie RETTUNGSDIENST erfuhr, wurde die Krankentransport Herzig GmbH, eine einhundertprozentige Tochter der Falck Rettungsdienst GmbH, mit der Durchführung der Notfallrettung in der 55.000-Einwohner-Stadt nordwestlich von Köln beauftragt. Ausgeschrieben war ein 24-Stunden-RTW an 365 Tagen im Jahr am Standort Pulheim-Sinnersdorf. Bisher waren die Malteser dort vertreten. Die Vertragslaufzeit beginnt am 1. Januar 2013 und endet am 31. Dezember 2017. Es besteht eine Option auf eine 12-monatige Verlängerung.

Gefordert war u.a., dass bei zwei zu besetzenden Funktionsstellen und ca. 1.920 bis 1.940 tatsächlichen Anwesenheitsstunden je Mitarbeiter und Jahr eine Rettungsassistenten-Quote von mindestens 85% durchgängig aufrecht erhalten werden kann. Darüber hinaus muss sichergestellt sein, dass mindestens 50% des eingesetzten Personals auf der höchsten für den jeweiligen Mitarbeiter geltend gemachten Qualifikationsstufe eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Notfallrettungsdienst nachweisen kann. Die Mitarbeiter, die letztlich vor Ort für rettungsdienstliche Aufgaben eingesetzt werden, müssen eine Ortskenntnisprüfung erfolgreich absolvieren. Dazu wird es voraussichtlich im November noch zwei Prüfungstermine geben.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum