S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Falck hat Standorte in Bremen und Rotenburg/Wümme verkauft

26.06.2020, 16:25 Uhr

Screenshot der G.A.R.D.-Homepage

Arbeitsverhältnisse werden unverändert fortgeführt


Falck Deutschland hat am 24. Juni 2020 sämtliche Anteile der Bremer Tochtergesellschaft G.A.R.D. an Christian Albers verkauft. Der Unternehmer, dem die Krankentransportunternehmen Mediteam und Docdrive in Bremerhaven gehören, übernimmt den Geschäftsbetrieb an den Standorten in Bremen und Rotenburg/Wümme mit sofortiger Wirkung. Bis zu einer geplanten Namensänderung im Januar 2021 werden die Geschäfte aber unter der Marke G.A.R.D. laufen. Davon unberührt bleiben die Arbeitsverhältnisse, sie werden unverändert fortgeführt. Auch sämtliche Fahrzeuge an den beiden Standorten gehen an Albers.

Laut Managing-Director Lars Tue Toftild habe Falck sich zu diesem Schritt entschlossen, um sich „weiter auf unser Kerngeschäft zu konzentrieren.“ Die Marktbedingungen in Bremen und Rotenburg/Wümme hätten es nicht ermöglicht, die angestrebten Ziele vollumfänglich zu erreichen. Mit Albers habe man einen branchenerfahrenen Betreiber gefunden, der die Aktivitäten weiter fortführe.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum