S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Feuerwehr in „Fischtown“ fordert mehr Personal

25.11.2011, 11:15 Uhr

Foto: Screenshot FW Bhv.

Steigende Einsatzzahlen in Bremerhaven

Im Rettungsdienst der Bremerhavener Feuerwehr führen steigende Einsatzzahlen zu einem erhöhten Personalbedarf. Nach einem Beitrag der „Nordsee-Zeitung“ rückten die Retter der Feuerwehr im vergangenen Jahr zu fast 17.000 Einsätzen aus. Im Jahr 2008 waren es nur rund 15.400 Einsätze. Umgerechnet in Personal und Rettungsmittel erwächst daraus nach Auskunft des Feuerwehr-Dezernenten der Stadt ein zusätzlicher Bedarf von etwa 15 Stellen, eine nötige Verdoppelung der RTW von zwei auf vier sowie die Stationierung zusätzlicher NAW. Finanziert werden soll dieser Ausbau von den Kostenträgern. Organisatorisch sieht sich die Bremerhavener Berufsfeuerwehr beim Rettungsdienst gut aufgestellt. Alle 230 Mann verfügten über die erforderliche Ausbildung im Rettungsdienst, die Hälfte als Rettungsassistenten, die anderen 50 Prozent als Rettungssanitäter. (POG)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum