S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

FF Kaltenkirchen rettet erneut am schnellsten

10.08.2009, 10:37 Uhr

Fotos: K. von Frieling

Vergleichswettkämpfe Unfallrettung 2009 in Osnabrück

Am Samstag, dem 8. August 2009, fanden zum dritten Mal die Vergleichswettkämpfe Unfallrettung statt. Jeweils ein Standard- und ein Rapid-Szenario konnten in der ehemaligen britischen Winkelhausen-Kaserne gleichzeitig nebeneinander durchgeführt werden. Der Aufbau der teilweise sehr komplexen Unfallszenarien dauerte manchmal wesentlich länger als die Bewältigung des Schadensereignisses. Den Teams standen beim Rapid-Szenario lediglich 10 Minuten zur Rettung der eingeklemmten Person aus einem Fahrzeug zur Verfügung, beim Standard-Szenario waren es 20 Minuten. Erschwerend kam hinzu, dass bei dem Patienten nach 5 Minuten die Atmung aussetzte.

 

Gewinner der Vergleichswettkämpfe Unfallrettung wurde wie im Vorjahr das Team der Freiwilligen Feuerwehr Kaltenkirchen (Schleswig-Holstein), auf Platz zwei folgte das Technical Rescue Team aus Mönchengladbach (Nordrhein Westfalen) und Dritter wurde die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Neuburg a.d. Donau (Bayern). Sie werden Deutschland bei den vom 21. bis 24. Oktober 2009 stattfindenden Weltmeisterschaften in Frankfurt am Main vertreten.

 

Einen ausführlichen Bericht und viele Bilder von der Veranstaltung finden Sie im nächsten 112-MAGAZIN.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum