S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Frankfurter Sonographiekurs zur „Präklinische Sonographie“ zertifiziert

23.12.2005, 07:26 Uhr

Die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) bestätigte kürzlich die Zertifizierung des in Frankfurt am Main etablierten Schulungskonzeptes zur „Präklinischen Sonographie“. Seit 2003 hat die gleichnamige Arbeitsgemeinschaft im Brandschutz-, Katastrophenschutz- und Rettungszentrum der Berufsfeuerwehr in Frankfurt/Main 17 Kurse veranstaltet. Der eintätige Kurs zur Anwendung der Ultraschalldiagnostik in der präklinischen Notfallmedizin wurde seither von mehr als 300 Notärzten und Rettungsassistenten besucht. Die Arbeitsgemeinschaft hat weitere Kurse im Bundesgebiet durchgeführt.

Der eintätige Kurs beinhaltet im theoretischen Teil neben einer generellen Einführung in die Problematik des abdominellen Traumas die physikalischen Grundlagen der Sonographie sowie besondere Schallphänomene und Artefaktbildung bei der Untersuchung. Im weiteren Verlauf des Kurses erfolgen die Darstellung der aktuellen Forschungs- und Studienergebnisse sowie die Einbindung der Sonographie in den Algorithmus der Traumaversorgung. Eine Reihe von physiologischen und pathologischen Befunden vermittelt dem Teilnehmer ein anschauliches Bild der abdominellen Sonographie. Im anschließenden Hauptteil des Kurses wird besonderen Wert auf die praktische Durchführung von Ultraschalluntersuchungen gelegt. Die Teilnehmer werden von sonographieerfahrenen Notärzten betreut. Das Verhältnis von Teilnehmern zu den Instruktoren beträgt 2:1. Im Verlauf des Kurses werden somit von jedem Kursteilnehmer unter Anleitung knapp 40 Ultraschalluntersuchungen an Probanden, sowie an Patienten mit positivem Befund durchgeführt.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum