S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Frühchentransport im Großraum Wien gesichert

14.10.2010, 14:13 Uhr

Grünes Kreuz mit Babynotfallrettungswagen

Das Grüne Kreuz in Wien verfügt nun über einen speziellen Babynotfallrettungswagen. Dabei handelt es sich um einen VW T5 (180 PS), der Allradantrieb hat, klimatisiert ist und über viele weitere technische Raffinessen verfügt. Zusätzlich wurde das Fahrwerk umgebaut, um eine spezielle Federung und Dämpfung zu erreichen. Die komplette Ausstattung erfolgte nach ÖNORM EN 1789. Das Kernelement des neuen Fahrzeugs besteht aus einer speziellen Intensivtrage mit mehreren Perfusoren, Multimonitoring-Gerät (EKG, SpO2, EtcO2, Temp., 2x Invasiver Druck, Defi, Schrittmacher), Beatmungsgerät, Sauerstoff, Druckluft und einem Transportinkubator. 

Bereits 18 Krankenhausabteilungen in Wien arbeiten mit dem Grünen Kreuz zusammen, um auch ihre kleinsten Patienten sicher transportieren zu können. Dies kann in Form einer Kooperation mit einem neonatologischen Notfallteam des Partnerhauses oder durch einen bestellten Transport mit fachärztlicher Unterstützung der Rettungsorganisation erfolgen. Das Grüne Kreuz plant nun weitere Initiativen im Bereich des neonatologischen Transports.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum