S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Führerschein-Klasse C 1: Demnächst 6 t als zulässiges Gesamtgewicht?

02.06.2004, 14:31 Uhr

Foto: H.-J. Bielke

Wie die „Neue Ruhr Zeitung“ berichtet, soll nach Willen einer EU-Kommission die Führerschein-Klasse C 1 auf ein zulässiges Gesamtgewicht von 6 t (zurzeit: 7,5 t) beschränkt werden. Davon wären z.B. bei den Feuerwehren bundesweit 12.000 Einsatzfahrzeuge betroffen.

Für den Führerschein-Entwurf, der bereits im Oktober 2003 vorgelegt wurde, sind bereits 267 Änderungsanträge gestellt worden. Ziel einer neuen Richtlinie ist die schrittweise Harmonisierung des Führerscheinrechts in der EU, der Missbrauch soll erschwert und die Sicherheit erhöht werden. Befassen wird sich das Parlament damit aber erst in der nächsten Legislaturperiode. Und in einem der Änderungsanträge wird vorgeschlagen, die Gewichtsgrenze bei 7,5 t zu belassen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum