S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Führung für den Krisenfall

15.10.2015, 14:44 Uhr

IM EINSATZ 5/2015: Stabsarbeit

An vielen Stellen ist durch die Flüchtlingsbewegung zurzeit aktives Krisenmanagement gefordert: Feuerwehren und Hilfsorganisationen stellen spontan Notunterkünfte, Verpflegung und eine medizinische Versorgung. Verwaltung und Katastrophenschutz sind gefragt, Führung zu organisieren und in einen strategischen Gesamtrahmen zu bringen. Doch Stabsarbeit ist hochkomplex: Neben der Fachkompetenz müssen Stabsmitglieder u.a. über ein hohes Maß an Sozialkompetenz, kommunikativer Kompetenz, Methodenkompetenz, Empathie und Belastbarkeit verfügen. Nur wenn Stäbe in den Arbeitsabläufen und in der Handhabung der Führungsmittel trainiert sind, können sie sich auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren: beraten und unterstützen. Und wie das geht, können Sie in der neuen IM EINSATZ nachlesen.

Die weiteren Themen im Oktober:

  • Besonderheiten im Bevölkerungsschutz: Hörbehinderte Menschen im Katastrophenfall
  • MANV-Einsatzplanung im ländlichen Raum: Ein Lösungsvorschlag
  • Helldrive 2015: Vollübung des BRK Erlangen-Höchstadt auf der Autobahn A 3

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum