S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Funk- und Fahrübung mit allen Ortsfeuerwehren in Wittmund

28.09.2009, 09:31 Uhr

Foto: R. Nagel

99 Feuerwehrleute legen 1.303 km zurück

Insgesamt 17 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr waren am Freitagabend auf den Straßen der Stadt und darüber hinaus unterwegs. Zum Glück waren sie nicht im Einsatz, sondern nahmen an einer Funk- und Fahrübung teil, die von Leerhafe aus koordiniert wurde. Die Ortsfeuerwehr Leerhafe war beauftragt, diese Übung zu organisieren. Erstmalig wurde diese Übung von der Technischen Gruppe der Technischen Einsatzleitung (TEL) aus der Gemeinde Holtriem unterstützt. Bedient wurde der mobile ELW jedoch von der Leerhafer Wehr, die auch die komplette Einsatzführung übernahmen.

 

Von den 99 Feuerwehrleuten verteilt auf allen Fahrzeugen wurden an diesem Abend 1.303 km auf den Straßen zurückgelegt. Die längste Strecke die eine Fahrzeuggruppe absolvierte waren 106 km. Anhand von Koordinaten wurden die Feuerwehrkameraden auf den Einsatzfahrzeugen aus Wittmund, Ardorf, Berdum, Burhafe, Carolinensiel, Eggelingen und Leerhafe quer durch das Wittmunder und angrenzende Gebiet geleitet. Hierbei mussten einige Aufgaben bearbeitet werden, sei es Objekte zu finden oder verschiedene Löschwasserentnahmestellen wie Hydranten, offene Gewässer oder Löschwasserbrunnen aufzusuchen. Alles wurde gemeinsam geübt, wichtige Punkte waren die Funkdisziplin, die richtige und verständliche Aussprache, zum Teil auch anhand des deutschen Funkalphabets. Während der Übung fand für alle Ortsbrandmeister und Funktionsträger der Stadtfeuerwehr Wittmund eine Stadtkommandositzung im Feuerwehrhaus Leerhafe statt.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum