S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Gall übergibt Bergrettungsfahrzeuge

19.06.2013, 11:36 Uhr

Fotos: Regierungspräsidium Freiburg

Materialausstattung vom Land unterstützt

Der Innenminister von Baden-Württemberg, Reinhold Gall, hat am vergangenen Montag im Regierungspräsidium Freiburg drei Bergrettungsfahrzeuge des Katastrophenschutzes an die Bergwacht Schwarzwald e.V. übergeben. Diese Fahrzeuge im Beschaffungswert von jeweils knapp 100.000 Euro werden künftig der Bergwacht in Baden-Baden, Furtwangen und Todtnauberg helfen, Verunglückte zu bergen und abzutransportieren. Sie nehmen die erste Position des jeweiligen Bergrettungszuges ein und dienen damit zugleich als Führungsfahrzeug der Einheit.

Der Innenminister betonte die Wichtigkeit der Rettungsdienste vor Ort, die durch die Ortsgruppen und -verbände, so auch durch die Bergwacht Schwarzwald e.V., ergänzt werden. „Sie hat einen festen Platz in der Sicherheitsarchitektur des Landes, sowohl im Bereich des Rettungsdienstes als auch im Katastrophenschutz“, so Gall. Außerdem lobte er die Professionalität der ehrenamtlichen Helfer, von deren Kompetenz er sich bereits selbst ein Bild verschaffen konnte.

Die gastgebende Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer freut sich mit der Bergwacht Schwarzwald e.V. über die drei neuen Rettungsfahrzeuge und dankte dem Minister für die Bereitstellung der Haushaltsmittel. Dieter Burkhardt, Vizepräsident der Bergwacht Schwarzwald e.V. verdeutlichte, dass man gerade bei der Materialausstattung auf die Unterstützung durch das Land angewiesen sei, und dankte Christian Leiberich vom Regierungspräsidium Freiburg für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Ausstattung der Fahrzeuge, bei der auch auf die Wünsche der Bergwacht eingegangen worden sei.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum