S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Gemeinsame deutsch-französische Kommission für Zivilschutz tagte in Ahrweiler

03.03.2005, 08:51 Uhr

Foto: BBK

An der zum Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe gehörenden Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) wurde am Montag und Dienstag dieser Woche die zweite gemeinsame Tagung der deutsch-französischen Kommission für den Zivilschutz durchgeführt. Damit wurden die Diskussionen fortgeführt, die im Oktober 2004 begonnen wurden. Im Einzelnen ging es um drei Themen:

     

  1. Modernisierung des am 3. Februar 1977 unterzeichneten deutsch-französischen Abkommens über die gegenseitige Hilfeleistung bei Katastrophen oder schweren Unglücksfällen,
  2. Planung und Realisierung eines deutsch-französischen luftverlastbaren Lazaretts,
  3. Festschreibung eines gemeinsamen und komplementären Ansatzes bezüglich der Antwort auf atomare, radiologische, biologische und chemische (NRBC) Risiken und Bedrohungen.
Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum