S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Gespendeter Malteser-KTW nur mit Ehrenamtlichen besetzt

08.09.2008, 09:48 Uhr

Foto: K. Smit

„Bonbon für die Helfer“

Im Kreis Böblingen startet der Malteser Hilfsdienst ab sofort mit einem eigenen KTW. Dabei handelt es sich um ein Gebrauchtfahrzeug im Wert von ca. 10.000 Euro, das von der Firma des Kreisbeauftragten Dieter Hamm gespendet wurde und für weitere 30.000 Euro umgebaut wurde. Doch nicht nur das Fahrzeug ist für die Malteser umsonst, wie die „Böblinger Zeitung“ berichtet. Die Mitarbeiter, die den KTW täglich von 9 bis 17 Uhr besetzen, arbeiten rein ehrenamtlich.

So spricht der Kreisbeauftragte Hamm in der Zeitung auch von einer „beachtlichen Leistung, jeden Tag acht Stunden lediglich auf so genannten Gotteslohn zu besetzen.“ Die Arbeit im Krankentransport mache den Rettungssanitätern und Rettungsassistenten Spaß, im Fahrzeug mitfahren zu dürfen, sei ein „Bonbon für die Helfer“.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum