S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Grippewelle in Deutschland

18.02.2005, 13:31 Uhr

Ausbreitung in der vergangenen Woche (Quelle: Arbeitsgemeinschaft Influenza)

Influenzaaktivität weiter angestiegen

In Deutschland ist die Influenzaaktivität in der letzten Woche weiter angestiegen. Die saisonale Influenzawelle baut sich in fast allen Regionen weiter auf. Die Aktivität der akuten respiratorischen Erkrankungen (ARE) ist bundesweit in der 6. Kalenderwoche 2005 stark erhöht. Nachdem sie im Süden und Westen stark ausgeprägt ist, breitet sie sich nun immer weiter in Richtung Norddeutschland aus. Stark erhöht ist die Zahl der Erkältungskranken zurzeit in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz; deutlich erhöht in Sachsen und Thüringen sowie lediglich noch moderat erhöht in Schleswig-Holstein, Hamburg und Sachsen-Anhalt. In der vergangenen Woche wurden im NRZ Berlin insgesamt 83 Influenza A-Viren (darunter vier A (ohne Subtyp), 59 A(H3N2)- und 16 A(H1N1)-Viren) sowie drei Influenza B-Viren nachgewiesen. Die Positivenrate betrug 27,6%.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum