S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Großeinsatz beim Chiemsee-Reggae-Summer

29.08.2006, 09:14 Uhr

Fotos: M. Leitner

896 Patienten versorgt, 17 Transporte in Krankenhäuser

Während des 12. Chiemsee-Reggae-Summer-Festivals in Übersee mussten das BRK und die DLRG insgesamt 896 Patienten versorgen, 17 Verletzte und Erkrankte wurden zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser nach Traunstein und Prien transportiert. Wie bereits die Jahre zuvor wurde der BRK-Kreisverband Traunstein vom Veranstalter mit der sanitäts- und rettungsdienstlichen Absicherung des dreitägigen Events beauftragt, wobei sich insgesamt 275 ehrenamtliche Sanitäter und drei Notärzte um die medizinische Betreuung der rund 16.000 Besucher, Veranstalter und Musiker kümmerten. Durchschnittlich waren vom 24. bis 28. August 50 freiwillige Helfer gleichzeitig im Einsatz, darunter auch Ehrenamtliche der BRK-Bereitschaften aus dem Berchtesgadener Land.

Trotz des friedlichen Verlaufs und der im Vergleich zum Vorjahr geringeren Besucherzahlen hatten die Einsatzkräfte genug zu tun. Mit einer umfangreichen Infrastruktur waren die Sanitäter und Notärzte in der Lage, neben kleineren Verletzungen und Erkrankungen auch Wundversorgungen durchzuführen und akut lebensbedrohliche Situationen fachgerecht zu meistern. Ein Großteil der Gäste nutzte die Möglichkeit, in selbst mitgebrachten Zelten, Wohnwagen und Wohnmobilen auf dem angrenzenden Campinggelände zu übernachten, wobei die sich Freiwillige Feuerwehr Übersee um den vorsorglichen Brandschutz kümmerte.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum