S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

GW-San und KTW für Halterner Malteser

11.11.2009, 09:20 Uhr

Foto: M. Mersmann

Umfangreiche Ausstattungen

In den vergangenen Monaten konnten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Katastrophenschutz des Malteser Hilfsdienst e.V. Stadtverband Haltern am See gleich zwei neue Fahrzeuge in Dienst stellen, die vom Bund bzw. Land Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellt wurden. So erhielten die Halterner Malteser für die erweiterte Gefahrenabwehr im Kreis Recklinghausen bereits im August einen Notfall-KTW Typ B des Bundes mit WAS-Aufbau. Der 150 PS starke Mercedes Sprinter ist mit moderner Rettungstechnik nach Norm ausgestattet und kann bis zu zwei Patienten liegend transportieren. Das Fahrzeug ersetzt einen 4-Tragen-KTW des Bundes aus dem Jahr 1981, der bereits im Dezember 2005 ausgemustert wurde.

Ende Oktober konnten die Halterner Malteser dann das zweite neue Fahrzeug direkt beim Hersteller im Sauerland abholen. Hierbei handelt es sich um einen Gerätewagen Sanitätsdienst des Landes NRW. Der Mercedes Sprinter 515 CDI mit Allrad-Antrieb bietet einer Besatzung von bis zu sechs Helfern Platz und ist mit einem Schnelleinsatzzelt vom Modell Airshelter mit einer Größe von 34 qm ausgestattet. Des Weiteren sind 10 Notfallrucksäcke mit Pulsoxymetern, ein Stromerzeuger, ein Heizgerät, Beleuchtungsmaterial und Material für die Versorgung von bis zu 25 Patienten verlastet. Am 8. November 2009 präsentierten die Halterner Malteser die neuen Fahrzeuge der Öffentlichkeit auf dem Halterner Marktplatz, nach der feierlichen Segnung der Fahrzeuge konnten die Passanten die Fahrzeuge bis in die frühen Abendstunden besichtigen.

 

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum