S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Hangareinweihung an der Niebüller Station

06.04.2009, 10:27 Uhr

Fotos: DRF

Zeit des Zelthangars vorbei

Am 1. April eröffnete die Niebüller Station der DRF Luftrettung feierlich ihr neues Hangargebäude. Nicole Steiger, Aufsichtsrätin der DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG, wies in ihrer Begrüßungsrede „eine deutsch-dänische Erfolgsgeschichte“, die seit 2005 besteht. Mit über 1.000 Einsätzen jährlich sei „Christoph Europa 5“ gut im Rettungswesen etabliert. Rund 10% der Einsätze werden in Dänemark geleistet. Anwesend war auch Prinzessin Benedikte von Dänemark, die schon 2005 den Hubschrauber feierlich in Dienst stellte. Sie fühlt sich der Arbeit der Niebüller Luftretter in besonderer Weise verbunden und ist Ehrenfördermitglied im DRF e.V.

 

Der finanziellen Unterstützung der Krankenkassen in Schleswig-Holstein ist es zu verdanken, dass der Neubau in Niebüll umgesetzt werden konnte. „Grenzen in der medizinischen Versorgung müssen überwunden werden. Deshalb ist gerade diese gutnachbarschaftliche Luftrettung eine lohnende Investition in die Zukunft “, erläutert Dietmar Katzer, Leiter des Ersatzkassenverbandes vdek Schleswig-Holstein, die Gründe für das Engagement. Für die Bevölkerung ist im Sommer ein Tag der offenen Tür geplant, an dem die Arbeit der Station und die neuen Räumlichkeiten vorgestellt werden.

 

„Christoph Europa 5“ war seit 2005 in einem Zelthangar untergebracht, die Büroräume befanden sich im benachbarten Schwesternheim. Die DRF Luftrettung bekennt sich mit dem Bau des Hubschrauberhangars und den integrierten Büro- und Sozialräumen nachhaltig zum Standort Niebüll. Damit ist das Ziel verbunden, langfristig die Notfallversorgung der Bevölkerung in Nord-Schleswig-Holstein und Süddänemark sicher zu stellen. Um die Luftrettung in Dänemark voranzutreiben, hat die DRF Luftrettung gemeinsam mit dem dänischen Rettungsdienstbetreiber Falck die Dansk Luftambulance A/S gegründet.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum